Verleihung der "Goldenen SCSE-Windrose"

Die Hansestädte Stade und Bremerhaven waren Ziele der Maritimen Städtereisen von Vereinsmitgliedern des SCSE. Die Wochenendreisen fanden großen Anklang bei den Mitreisenden. Ihre Erlebnisse wurden von Elke Krüger liebevoll beschrieben und sind auf der SCSE-Homepage nachzulesen (Stade, Bremerhaven).

Im Rahmen des ebenfalls von Aribert organisierten Flottillen-Treffens wurden Elke und Aribert Krüger der Wanderpreis die "Goldene SCSE-Windrose" verleihen. Überreicht haben den Preis der Vorjahresausgezeichnete Martin Reinemann und der Schöpfer des Preises Rudolf Havermeier. Martin hatte den Preis für seine ungewöhnliche Bootsreise mit einer Jolle auf der Nordsee erhalten.

Auch im nächsten Jahr ist eine Städtereise geplant. Das Ziel wollte Aribert noch nicht verraten, aber man wird dem maritimen Thema treubleiben.

(Auf dem Bild sind zu sehen (v.l.n.r.) Elke und Aribert Krüger, Rudolf Havermeier, Martin Reinemann)