Sanierung Carpe Diem Stufe IV: Neue Oberflächen für das Unterwasserschiff

Das Unterwasserschiff der Neptun war unser nächstes Ziel für die Sanierung der Carpe Diem. Hierfür musste die Carpe Diem gekrant werden. Heinz konnte bei Familie Ahlswede in Holzen den Hoftrecker mit Fahrer dafür engagieren. Das Unterwasserschiff wurde geschliffen, grundiert und zweimal endbehandelt. Bei den jährlichen Pflegearbeiten, wie polieren und wachsen des gesamten Schiffs, haben wir auch die Deckaufbauten weiter verschönert und den Kantenschutz vom Hubdach erneuert. Das Gestänge und die Stoffe vom Hubdach waren dem Zahn der Zeit leider nicht gewachsen und wurden bis auf Weiteres entfernt. Im nächsten Winter wollen wir uns neben den üblichen Pflegearbeiten das Ruder, die Badeleiter, den Elektromotor und Teile des Innenbereichs vornehmen.

Die Verschönerungsarbeiten wurden wieder von der Crew Heike Bartels, Manfred Kreft und Heinz Diekmann durchgeführt.