Erfolgreiche Ausbildung 2021

Es wird ein Experiment, ein spannender Versuch in Coronazeiten im SCSE auszubilden – online.

Am Sonntag, den 14.02.2021 starteten wir, das Ausbilderteam nach umfangreichen Vorbereitungen wie z. B. dem Überarbeiten von Präsentation, mit dem ersten Online-Kurs in der Vereinsgeschichte:

einem Theorie-Kombi-Kurs SBF See / SKS.

Nach leichten Anfangsschwierigkeiten mit den Tücken der Technik, nahm der Kurs bereits nach wenigen Abenden Fahrt auf: Der Umgang mit der Technik wurde sicherer und die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchaus positiv.
Parallel zum Theorie-Kombi-Kurs SBF-See / SKS begann am Freitag, den 09. April die SBF-Binnen-Ausbildung.

Ermuntert durch die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer des online stattfindenden Theorie-Kombi-Kurses SBF See / SKS, sowie der Freude der Teilnehmenden der SBF-Binnen-Ausbildung, dass überhaupt etwas in Coronazeiten stattfindet, stand für den SCSE fest, dass auch die praktische Ausbildung möglich gemacht werden muss.

Für die Einführung wurden Segelbooten mit den Teilnehmenden Corona-konform mit Maske, immer ein Haushalt plus eine Person auf die Boote gesetzt.
Parallel wurden Gespräche mit der zuständigen Ordnungsbehörde in Schieder-Schwalenberg geführt, um die Rahmenbedingungen für die praktische Segel-Ausbildung abzustecken. Es wurde uns mitgeteilt, dass die Ausbildung stattfinden kann, natürlich mit Masken, und max. zwei Personen (immer dieselben) an Bord + ein Ausbilder soweit erforderlich, so wie es auch kommerziellen Bootsfahrschulen gestattet war und ist.
Somit hatte die praktische Ausbildung auf den Segelbooten Rückenwind bekommen.

Die Ausbildung auf dem Motorboot war coronatechnisch ebenfalls kein Problem, da hier mit Lernendem plus Trainierendem die Regel ein Haushalt plus eine Person eingehalten wurde – natürlich auch immer mit Maske.

Nun war es am Samstag, den 12.06.2021, endlich soweit und unsere sieben Segelnden und sechzehn Motorbootfahrenden, traten unter Einhaltung aller Corona-Regeln zur Prüfung an.

Es freuen sich die Ausbildenden Andreas, Aribert, Julian, Thekla und Maik mit den Erfolgreichen Absolventen:
7 bestandene Segelprüfungen und vierzehn erfolgreiche Prüfungen auf dem Motorboot.