Aufwertung der Bootshalle

Im juni hat Werner die Mitglieder gepeitscht, nun endlich die Pflasterung der Bootshalle in Angriff zu nehmen. Zunächst wurde in einer überraschenden Aktion zum Ausräumen der Halle anberaumt. Dann rückte die Tiefbaufirma an und zog den Schotter glatt. Die nicht benötigten Schichten wurden vor der Halle verteilt. So haben wir nun einen recht großen komfortabelen Parkplatz vor dem Bootslager.

Schlimm waren aber die nächsten drei Wochenenden. Da mussten die Verbundsteine aus dem großen Haufen vor der Halle geklaubt werden und in der Halle verlegt werden. Und das bei mehr als 27 °C im Schatten! Entwprechend fiehl die Beteiligung aus. Trotzdem kamen etliche Unermüdliche, krümmten den Rücken und strapazierten ihre Gelenke. Vielen Dank!